IMSAS

 
Sensoren, Sensorintegration, Neuroimplantate und Sensornetze

Wir entwickeln thermische Strömungssensoren auf starren und flexiblen Substraten. Die Strömungssensoren zeichnen sich besonders durch eine hohe Temperaturfestigkeit, chemische Beständigkeit und hohe Sensitivität aus.

Im Bereich Sensorintegration untersuchen wir die Einbettung von Sensoren in Material. Ziel ist es, Sensoren so zu integrieren, dass die makroskopischen Eigenschaften, wie zum Beispiel die Materialfestigkeit, nicht beeinflusst werden. Dazu sind neue, kleinere Sensorelemente sowie neue Techniken der Materialeinbettung nötig. Wir untersuchen die Einbettung von Sensoren in Metalle, Faserverbundwerkstoffe und in Elastomere. 

Gemeinsam mit Kognitionswissenschaftlern entwickeln wir Neuroimplantate mit dem Fernziel, durch eine kortikale Sehprothese blinden Personen optische Eindrücke vermitteln zu können.

                                                                                                                                                                 

 

Homepage

Adresse:

Universität Bremen
Institut für Mikrosensoren, -aktoren und -systeme (IMSAS)
FB 1: Physik/Elektrotechnik
Gebäude NW 1
Otto-Hahn-Allee 1

D-28359 Bremen

Tel.: 49-421 218 62601
Fax: 49-421 218 62570
eMail
 

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Walter Lang
Tel.: 49-421 218 62602
eMail
Homepage